Profil

Über mich und meine Arbeit

Hallo, ich bin Carola.

Ich liebe es, den Blick zu weiten. Weil ich tief davon überzeugt bin, dass es sehr hilft, gerade herausfordernde Situationen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. So kommen die Dinge in Bewegung, Probleme lösen sich viel schneller, Entscheidungen werden tragfähiger, Konflikte milder und Ideen um ein Vielfaches reicher.

Darum macht es mir auch so viel Freude, zuzuhören, mich in mein Gegenüber hineinzudenken, einzufühlen – und diesem Blick dann andere Sichtweisen zur Seite zu stellen. Wenn sich dadurch bei Dir etwas in Deine Wunschrichtung bewegt, macht mich das glücklich!

Meine zwei größten Leidenschaften – Menschen (wie sie ticken, wofür sie brennen, wie sie sich entwickeln) und Kunst & Literatur – kommen in meinen Coachings und Workshops zusammen, um neue, nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Dabei unterstütze ich immer wieder die Freiheit der Gedanken und ihre verändernde Kraft. Und setze gelegentlich den Zauber der Poesie ein, der – mit ein bisschen methodischer und analytischer Nachhilfe – noch mehr Rückenwind gibt, um Ziele und Visionen real werden zu lassen.

 

Ausbildung und Qualifikation

2015-2016 Ausbildung zum Coach (nach TZI), Ruth Cohn Institute International

2008-2010 Grundausbildung Themenzentrierte Interaktion (TZI), eine Methode für lebendiges Lernen und Arbeiten, Ruth Cohn Institute International

2006-2009 Studium der Kunsttherapie, Katholische Fachhochschule Freiburg

2007 Magister Artium in Kunstgeschichte und Neuere Deutsche Literatur, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Neben meiner Arbeit als Coach habe ich lange Erfahrung im KUNSTBETRIEB:

Kuratorische Leitung der Ausstellungshalle FRISCH, Berlin, 2009-2010 // Betreuung des neu gegründeten PIN. Young Circle und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für PIN. FREUNDE DER PINAKOTHEK DER MODERNE, München, 2011-2012 // Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für SCHIRMER/MOSEL VERLAG, München, seit 2012 // Betreuung verschiedener Münchner Privatsammlungen, seit 2012 // Kunstführungen & Workshops, v.a. zum Thema Street und Urban Art und zu zeitgenössischer Kunst, seit 2013 //Ausstellungen, Texte und Eröffnungsansprachen, seit 2008 – gelegentlich, wenn es sich ergibt.