Kreativmethoden

Falls Du Lust hast, nutze ich für Dein Coaching Kreativmethoden.

Auf diese Weise holen wir uns noch mehr Inspiration für Deinen Entwicklungsprozess. Die Kreativimpulse sind freiwillig : ) und ohne Aufpreis.

Wie läuft das ab?

Entweder suche ich berühmte Kunstwerke und Texte aus, die zu Deinem Thema passen und neue Sichtweisen ermöglichen.

Oder Du darfst selbst mit künstlerischem Material aktiv werden. Zum Beispiel mit Fundstücken, verschiedenen Papieren, Farbe, Sprache, Naturmaterial…

Je nachdem, was Dir liegt und zu Deinem Thema passt, arbeiten wir mit Collage, automatischem Schreiben, Objekten…

Damit: Du Dein Thema mit Herz und Verstand gleichermaßen angehen kannst, Deine Ziele bildlich vor Dir siehst und ein motivierendes Leitmotiv für Deine Entwicklung findest.

Vorwissen ist nicht nötig, Neugier reicht. Kreatives Potential steckt in jedem und muss nur angestupst werden.

Warum Coaching mit Kreativmethoden?

Ich durfte vielfach die Erfahrung machen, dass die Auseinandersetzung mit Kreativität, Kunst und Literatur das eigene Leben positiv und nachhaltig beeinflusst.

Mithilfe von kreativen Methoden kann man im Coaching eine sehr tiefe Klarheit gewinnen. Über das, was man möchte – oder eben nicht! Für sich selbst, für das Zusammenwirken mit anderen und für die Mitgestaltung der Welt.

Deshalb setze ich – falls gewünscht – in meinen Coachings Kreativ- und Kunstimpulse ein:

  • Sie erleichtern den Zugang zu Gefühlen und stärken die Intuition
  • Sie inspirieren, unterstützen beim Ideen sammeln, querdenken und frei denken.
  • Deine Themen werden nicht nur sprachlich, sondern auch bildlich sichtbar und damit gestalt- und veränderbar
  • Sie helfen dabei, sich auf das Wesentliche zu fokussieren
  • Sie bieten wirksame Methoden, um die neuen Erkenntnisse langfristig ins eigene Handeln zu integrieren
  • Sie machen Spaß! Das Coaching wird dadurch leichter, dynamischer und produktiver

Hast Du Lust – aber auch Bedenken, dass Du nicht genug Talent hast??

Es geht hier überhaupt nicht um „schönes“ Gestalten, sondern darum, dass Du Dich, Deine Gedanken und Deine Gefühle für Dich selbst zum Ausdruck bringst. Auf diese Weise kannst Du Deine Situation umfassender verstehen – und nachhaltiger verändern.

Kreative Formulierungen entwickeln oft eine außergewöhnliche Kraft, die Dich in Deinem Vorhaben ganz nachhaltig bestärkt und viel müheloser vorankommen lässt.

Newsletter abonnieren