Methode

Mit der richtigen Methode fühlen sich Arbeiten & Lernen leicht an – und wirken umso nachhaltiger. Ich sehe es als meine Aufgabe, den Coaching-Prozess nicht nur so produktiv wie möglich für Dich zu gestalten, sondern ihn auch zu einem Vergnügen werden zu lassen. Arbeiten & Lernen müssen nicht weh tun – im Gegenteil, sie dürfen Spaß machen!

Wenn Du beim Coaching mühelos bei der Sache bist, Dich wach und präsent fühlst, dann ist das für mich der schönste Lohn. Denn dann sprudeln die Erkenntnisse. Und das Ergebnis wird richtig gut. Anschließend sollst Du Dich nicht erschöpft fühlen, sondern erfrischt und voller Tatendrang.

Meine Methoden wähle ich immer individuell und situationsorientiert aus.
Besonders wichtig sind mir aber Impulse aus Kunst und Literatur und die Themenzentrierte Interaktion.

Newsletter abonnieren